• Banner-Abteilung-Handball

mC1: TSG Friesenheim - SV 64 Zweibrücken 32:22 (17:11)

Veröffentlicht in Handball-Aktuell Jugend » Handball-Aktuell männliche Jugend am Montag, 19. September 2016
C1-Jugend gewinnt erstes Saisonspiel

Die U15-Jungs der TSG Friesenheim sind mit einem 32:22 Sieg über den SV 64 Zweibrücken vor gut gefüllten Rängen in die Saison 2016/2017 gestartet.

Obwohl man in der letzten Runde zweimal deutlich gegen den SV 64 gewinnen konnte, warnte Trainer Jan Willner bereits vor der Partie den Gegner zu unterschätzen. „Zweibrücken ist eine Mannschaft, die taktisch schon relativ fortgeschritten für eine C-Jugend ist. Ich hätte mir zum Auftakt einen anderen Gegner gewünscht. Wir waren zum Glück ein bisschen auf den Gegner vorbereitet. Die Jungs haben das im großen Ganzen sehr gut gemacht.“ sagte er nach dem Spiel.

Dennoch brauchte die TSG gut eine Viertelstunde um dem Spiel ihren Stempel aufzudrücken. Bis dahin verlief die Partie recht ausgeglichen. Auch deshalb, weil den Friesenheimern in der Abwehr die nötige Bereitschaft den Zweibrücker Spielfluss zu unterbinden gefehlt hatte. Dies besserte sich allerdings im Verlauf der ersten Halbzeit. Über vorbereitete Eins gegen Eins Aktionen aus dem Positionsspiel und schnelle Gegenstöße gelang es der Friesenheimer Mannschaft zur Halbzeit 17:11 zu führen.

Diese Führung bauten die Jungs nach der Halbzeit aus, sodass man zwischenzeitlich mit zehn Toren in Front war. Deutlich kompakter und konsequenter wurde nun in der 3:2:1 Deckung verteidigt. Im Angriff spielte die TSG sich immer wieder geduldig Chancen heraus und kam so zu Torerfolgen. Leider agierten die Jungs ab der 35. Minute im Angriffsspiel nicht mehr mit der nötigen Spieldisziplin. So schlichen sich Fehlwürfe und Ballverluste ein, die Zweibrücken durch Tempogegenstöße direkt bestrafte. Nach einer Auszeit besonnen sich die Jungs wieder auf ihre Stärken und spielten bis zum Ende konsequent in Abwehr und Angriff, sodass man mit einem deutlichen 32:22 Sieg von der Platte ging.

Ein großer Dank geht an die vielen Zuschauer, die da waren. Bitte unterstützt die Jungs weiter so!

Am nächsten Sonntag muss die U15 ihre Form bestätigen. Dann geht es nach Mainz zum Auswärtsspiel gegen die SG Bretzenheim. Anwurf ist um 14h.

Schon mal zum Vormerken: Das nächste Heimspiel findet erst wieder am 8.10. um 16h in der Günther Braun Halle statt.

Für die TSG Friesenheim spielten: Timo Staßeck und Fabio Wille(im Tor), Florian König, Mihailo Ilic, Benjamin Lincks, Marcel Reis, Justin Gehrlein, Maurice Mohr, Paul Blohm, Malte Dorra, Linus Bleh, Marvin Rheinheimer, Julian Postel, Jan-Nicklas Neuschwandner, David Fokken, Patrick Ahollinger, Lars Bräuer