• Banner-Abteilung-Handball

wC2: TG Waldsse - TSG Friesenheim 22:25 (9:14)

Veröffentlicht in Handball-Aktuell Jugend » Handball-Aktuell weibliche Jugend am Sonntag, 11. Oktober 2015
Auswärtssieg beim Spitzenreiter wird mit erneuter Tabellenführung belohnt!

Am Samstag spielten unsere C2 Mädels bei der TG Waldsee, die ihr Nachholspiel am vergangenen Dienstag in Mutterstadt gewinnen konnten. Somit gelang unserem Gegner unter der Woche mit 6:0 Punkten wieder der Sprung auf den ersten Tabellenplatz.

Optimale Voraussetzung für ein Spitzenspiel in der noch jungen Saison, für dessen Sieger die Tabellenführung reserviert war.

Beide Mannschaften wollten diesen Sieg, das merkte man allen Akteuren an. Allerdings gelang den Eulen wie in den vergangenen Partien die schnelle Führung zum 2:0. Waldsee erwies sich als gleichwertiger Gegner, und konnte in der Folgezeit jeden TSG Treffer mit einem eigenen Treffer beantworten.

Die schnellen und ballsicheren Angreiferinnen aus Waldsee ließen den Ball oft lang durch die eigenen Reihe laufen, und fanden immer wieder die Lücke zum Abschluss. Wir wiederum setzen Waldsee immer wieder mit Kombinationen und schnell vorgetragenen Angriffen unter Druck.

Mehr als eine 2 Tore Führung war zunächst nicht drin. Erst als der Gastgeber in der 23 Minute in Unterzahl geriet, konnten wir uns etwas absetzten, und trafen quasi mit der Halbzeitsirene zur 14:9 Führung.

Im zweiten Durchgang kämpfte sich die Heimmannschaft, trotz zweimaliger 6 Tore Führung der Eulen, noch mal vor ihrer Heimkulisse richtig ran. In den letzten Minuten war es dann eine eng umkämpfte Partie, ein echtes Spitzenspiel eben. Waldsee kam noch zweimal zum Anschlusstreffer (20:21, 21:22), eher die TSG am Ende doch das Spiel mit 25:22 entscheiden konnte.

Die Zuschauer sahen eine Begegnung, die über die gesamten 50 Minuten ausgeglichen, teilweise körperlich aber fair war.

Eine wirklich tolle Leistung der Eulen. Das Team, das komplett ohne Auswahlspieler antritt, konnte den Vorsprung mit jeder auf dem Feld stehender Formation 50 Minuten über halten.

Glückwunsch zur erneuten Tabellenführung!

Für die Eulen spielten:

Sarah Hemmer (Tor), Isabella Dech, Anna Glaser, Sara Mirosavljevic, Katrin Milnazik, Trixi Kerth, Michelle Semeta-Seelinger (2), Julia Lang (7), Maria "Mascha" Keraseva (9), Theresa Repp und Lara Jentzsch (8)
DSC02382DSC02383

DSC02389DSC02395

DSC02391DSC02406

DSC02399DSC02409

DSC02385DSC02387

DSC02388DSC02405

DSC02396DSC02397

DSC02412DSC02394