• Banner-Abteilung-Handball

wC1: TSG Friesenheim – JSG Mainz05/Budenheim 32:18 (19:8)

Veröffentlicht in Handball-Aktuell Jugend » Handball-Aktuell weibliche Jugend am Dienstag, 08. Dezember 2015
Nie gefährdeter Heimsieg gegen Budenheim

Mit einem 34:18-Heimsieg in einer einseitigen Partie festigten unsere Jungeulen die Tabellenführung in der RPS-Oberliga.

LU.
Vor gut zwei Monaten startete unsere Mannschaft beim heutigen Gegner der JSG Mainz05/Budenheim in die neue Saison. Es war bis zum Schluss ein hart umkämpftes und enges Spiel, wobei sich unsere Jungeulen am Ende mit 34:28 durchsetzen konnten. Beim heutigen Heimspiel galt es nun, die starken Budenheimer Rückraumspielerinnen in den Griff zu bekommen. Vorweg genommen: dies gelang sehr gut.

Unsere Mädels waren von Anfang hellwach und gut auf den Gegner eingestellt. Über 2:1 bauten wir schnell die Führung auf 7:2 aus (10. Minute). Konzentrierte Abwehrarbeit provozierte immer wieder Fehler im Budenheimer Angriff, die Ballgewinne wurden dann im Angriff konsequent umgesetzt. Mit schönen, schnellen Spielzügen wurden immer wieder Lücken gerissen und über 13:7 ging es mit einer deutlichen 19:8-Führung in die Pause. Die Mannschaft aus Budenheim, die mit der Hypothek angereist war, nur eine Auswechselspielerin auf der Bank zu haben, merkte zu diesem Zeitpunkt bereits, dass man heute die Heimreise mit leeren Händen antreten würde.

Denn auch in der zweiten Hälfte ließen die Mädels von Trainer Jürgen Meisel nicht locker. Obwohl nun munter durchgewechselt wurde, geriet der Sieg nicht mehr in Gefahr. Alle kamen zum Einsatz und nach 50 Minuten zeigte die Anzeigetafel den Endstand von 32:18.

Mit der optimalen Ausbeute von sechs Siegen aus den ersten sechs Spielen kann unsere Mannschaft natürlich zufrieden auf die Tabelle schauen. Allerdings ist die Saison auch noch lang und es gilt weiterhin konzentriert alle Spiele anzugehen.

Bevor es in der Runde weitergeht, steht am kommenden Sonntag, 13.12.2015 der Pfalzgas-Cup in Kandel auf dem Programm. Als Vorjahressieger gehen unsere Jungeulen auch in diesem Jahr als Favorit in das Final4. Bereits um 9:30 Uhr treffen wir im ersten Halbfinale auf die Mannschaft der SG Ottersheim/Bellheim/Zeiskam. Spiel um Platz 3 und das Finale sind jeweils um 13:15 Uhr angesetzt.

Die letzten beiden Oberliga-Spiele in diesem Kalenderjahr finden dann am letzten Wochenende vor Weihnachten statt:

Freitag, 18.12.2015 um 18:00 Uhr in Mainz-Bretzenheim

Sonntag, 20.12.2015 um 16:00 Uhr gegen den Tabellenzweiten aus Marpingen-Alsweiler im TSG-Sportzentrum

TSG Friesenheim – JSG Mainz05/Budenheim 32:18 (19:8)

Spielfilm:
2:1, 7:2, 13:7, 19:8 (Halbzeit), 22:10, 22:13, 28:13, 32:18

Siebenmeter: 1/0 – 3/1

Zeitstrafen: 2/1

Zuschauer: ca. 50

Für die TSG spielten:Lena Schmähl (Tor), Sara Hemmerich (Tor), Pauline Eckert, Maike Freitag, Anna, Glaser, Tabea Luickx, Jule Polsz, Anna-Lisa Scheiner, Jana Stolle, Lucy Sulta, Jaqueline Tines, Anika Voss, Emma Wilhelm

151205 TSG Budenheim