• Banner-Abteilung-Handball

24.1.2015 wB: TSG Mutterstadt/Ruchheim : TSG Friesenheim 10:25 (6:11)

Veröffentlicht in Handball-Aktuell Jugend » Handball-Aktuell weibliche Jugend am Montag, 25. Januar 2016
Gehemmter Start in die Rückrunde der Jungeulen

Mit einem Pflichtsieg, beim Tabellenletzten, am Sonntag starteten die Jungeulen in die Rückrunde.
Eins vorweg, die Gastgeberinnen machten Ihre Sache gut gegen uns.

Nach einem sehr verhaltenen Anfang der Jungeulen, kamen wir erst ab der 15min so richtig ins Spiel und konnten uns absetzen.

Es fehlte die Abstimmung im Spiel nach vorne und in der Abwehrreihe stand man viel zu passiv.

Beim Stande von 4:4 in der 11min - nahm das Trainergespann der TSG die Auszeit und stellte die Jungeulen nochmals ein.

Einige hatten wohl, den hohen Vorrundensieg noch im Kopf und vergaßen dabei, dass man in jedem Spiel Vollgas geben muß.  

Danach lief es etwas besser und man konnte sich Angriff um Angriff absetzen.

Allen voran Joanna Klein zeigte mit Ihrer Einwechslung, wie wichtig sie für die Mannschaft ist.

Endlich kam mehr Druck über die Mitte und die Nahtstellen in der Abwehr wurden gesucht.

Mit einer 11:6 Führung ging es dann in die Halbzeit.

Nach der Halbzeit und der damit verbundenen Umstellung in der Mannschaft, zogen die Jungeulen innerhalb von 7min auf 18:6 davon.

Endlich kam auch Esther Adam zu Torerfolgen, was ihr in der ersten Halbzeit verwehrt blieb, Lara Schneider konnte mit schnellen Kontern glänzen.

Die Gastgeber schafften erst in der 35min Spielminute den siebten Treffer aus dem Spiel heraus zu erzielen. 

Die Jungeulen standen nun wesentlich kompakter und aggressiver in der Abwehr, was immer wieder zu Balleroberungen führte. Durch schnelles Umschaltspiel erliefen die Spielerinnen Konter um Konter und setzten sich weiter ab. Dennoch fehlte das ein oder andere Mal die Konzentration im Abschluss.

Die letzten 10 Minuten wurde auf Friesenheimer Seite nochmal durchgewechselt. Das Spiel endete 25:10 für die TSG Friesenheim.

Mit 27 gehaltenen Bällen stellte Selina Hofmann wieder einmal Ihre Klasse unter Beweis.

Bis zum nächsten Spiel gegen Moselweiß/Arzheim muß eine deutliche Steigerung der Feldspieler gezeigt werden!



Sonntag: 31.1.2016   13.15h  TSG Friesenheim : JSG Moselweiß/Arzheim   (ACHTUNG! In der Heinrich Ries Halle!!!)