• Banner-Abteilung-Handball

wB1: TSG Friesenheim – SV 64 Zweibrücken 30 : 26 (15 : 18)

Veröffentlicht in Handball-Aktuell Jugend » Handball-Aktuell weibliche Jugend am Donnerstag, 14. April 2016
„Tag der offenen Tür“ im letzten Saisonspiel gegen die SV 64 Zweibrücken. Gegen die mit nur einer Auswechselspielerin angereisten Gäste begannen die Eulen wie die Feuerwehr …. zumindest im Angriff. So fielen in den ersten 3 Minuten bereits 6 Tore und es stand 4:2 für die TSG. Obwohl man den wurfgewaltigen SV-Rückraum aus den vielen vorhergegangenen Matches bestens kannte, vernachlässigten die Eulen merklich die Deckungsarbeit. Und so glichen die Gäste nach 8:7 (10. Min) beim 10:10 in der 14. Minute erstmals aus. Es wurde allen Spielerinnen reichlich Spielanteile gewährt, was dem Spielfluss leider nicht zuträglich war. So hatte man bis zur Pause zwar respektable 15 Treffer erzielt aber auch unglaublich 18 Gegentore gefangen!

Zu Beginn der 2. Halbzeit merkte man den Jungeulen an, dass Sie dieses Heimspiel auf keinen Fall verlieren wollten. Aufmerksamer in der Deckung bekam man die Rückraumspielerinnen besser in den Griff und zwang damit die Gäste, aus ungünstigen Wurfpositionen den Abschluss zu suchen. Mit schnellem Umschalten nach Ballgewinnen setzte man Zweibrücken zusätzlich unter Druck. Einzig unschön, in der ansonsten sehr fair geführten Partie, war das wiederholte Angehen der Eulen-Spielerinnen bei Tempogegenstößen, was leider nicht immer geahndet wurde. Trotzdem war in der 30. Spielminute der Ausgleich zum 19:19 geschafft. Dann gab es wieder einen Bruch im Spiel der Gastgeberinnen. Nach 3 Fehlpässen in Folge und vergebenen Chancen im Angriff konnte sich Zweibrücken nochmal auf 20:23 absetzen. Doch die Jungeulen kämpften sich zurück ins Spiel und ab dem 24:24 konnte Zweibrücken nicht mehr in Führung gehen. Sicherlich nicht die beste Saisonleistung aber am Ende doch ein verdienter 30:26 Erfolg.

Gespielt haben: Selina Hofmann (Tor), Esther Adam, Katrin Appel, Sara Goudarzi, Emily Hauß, Nathalie Jakob, Joanna Klein, Tatjana König, Marcella Militello, Lena Ohmer, Tina Sabedini, Lara Schneider, Isabel Unger, Emma Wilhelm

Bilder folgen!