• Banner-Abteilung-Handball

wB1: TSG Friesenheim – DJK/MJC Trier 30:19 (18:10)

Veröffentlicht in Handball-Aktuell Jugend » Handball-Aktuell weibliche Jugend am Sonntag, 06. November 2016
Pflichtsieg gegen Schlusslicht

Mit einem souveränen Sieg gegen die noch punktlose Mannschaft aus Trier bleiben die Jungeulen weiterhin auf dem dritten Tabellenplatz der Oberliga, mit Tuchfühlung zur Tabellenspitze. Die Leistung war aber noch komplett zufriedenstellend.

LU.
Selbstverständlich sollten die Punkte im heimischen Sportzentrum bleiben. Und unsere Mädels starteten schwungvoll in die Partie und setzten die gegnerische Mannschaft sofort unter Druck. Schnell wurde eine 6:1-Führung nach sieben Minuten Spielzeit herausgeworfen. Trier hielt so gut es eben ging dagegen; die klare Führung wurde aber über 15:8 zu einem deutlichen 18:10 Halbzeitstand kontinuierlich ausgebaut.


Die ersten Minuten der zweiten Hälfte begannen noch so wie die erste aufgehört hatte, doch dann sank merklich die Konzentration und Aufmerksamkeit. Die nun etlichen technischen Fehler brachten den Sieg zwar nicht mehr in Gefahr, erlaubten dem nie aufgebenden Gegner aber, dass er die zweite Halbzeit weitestgehend ausglichen gestalten konnte. Und das dürfte Trainer Jürgen Meisel nicht gefallen haben.
Trotzdem: wieder zwei Zähler auf der Haben-Seite und beim nächsten Spiel die Konzentration wieder über die volle Spielzeit hoch halten.

Am Sonntag, 13.11.2016 geht es zum nächsten Auswärtsspiel nach Zweibrücken; Anwurfzeit ist um 11:30 Uhr.


wB1: TSG Friesenheim – DJK/MJC Trier 30:19 (18:10)
Spielfilm: 6:1, 8:4, 13:8, 18:10 (Hz.), 23:12, 25:17, 30:19
Siebenmeter: 7/5 – 6/5
Zeitstrafen: 5/3
Zuschauer: ca. 50
Für die TSG spielten: Carolin Albrecht (Tor), Luca Herrmann (Tor), Lena Schmähl (Tor), Pauline Eckert, Emily Hauß, Maike Freitag, Ann Glaser, Tabea Luickx, Jule Polsz, Lara Schneider, Jana Stolle, Jaqueline Tines, Anika Voss, Emma Wilhelm