• Banner-Abteilung-Handball

wC siegt mit 37:25 in Budenheim

Veröffentlicht in Handball-Aktuell Jugend » Handball-Aktuell weibliche Jugend am Donnerstag, 19. Oktober 2017
Am 15.10.2017 stand das Auswärtsspiel in Mainz-Budenheim auf dem Programm. Dieses gewannen die Friesenheimer Mädels souverän.

Die Voraussetzungen waren nicht optimal, da leider wieder nicht alle Mädels an Bord waren und dazu noch zwei weitere Jungeulen angeschlagen ins Spiel gingen. Die Startformation musste deshalb umgebaut werden, so dass die etatmäßige Kreisläuferin Trixie durch Lea ersetzt wurde, die erstmals am Kreis auflief.

Das Spiel begann furios, so dass es bereits nach 5 Minuten 5:2 für Friesenheim stand. Dieser Vorsprung konnte bis zur Halbzeit gehalten werden und so ging es mit 16:12 in die Halbzeitpause.

Danach konnten die TSG-Mädels wie bereits in den vergangenen Spielen in der Phase direkt nach der Pause zulegen und zogen Tor um Tor davon. Budenheim hatte nichts mehr entgegenzusetzen und der Vorsprung wuchs zwischenzeitlich auf 10 Tore an.


Am Ende stand es 37:25 und Coach Peter zeigte sich insgesamt sehr zufrieden mit der Leistung, da der Sieg in keiner Phase des Spiels in Gefahr war. Er bemängelte lediglich die 25 Gegentore, von denen das ein oder andere nicht nötig war.

Bild klein

In der Tabelle kletterten die Friesenheimerinnen auf den 2. Platz und konnten dadurch die VTZ Saarpfalz überholen. Im nächsten Spiel gegen OBZ soll wieder ein Sieg her und dadurch der Druck auf den Tabellenführer HSG Marpingen/Alsweiler erhöht werden.

Spielmacherin Katharina und Torfrau Sarah halfen direkt im Anschluss noch bei der wB1 aus und trugen so zum 2. Auswärtssieg des Tages bei. So ging ein rundum gelungener Eulen-Nachmittag in Budenheim zu Ende!

Es spielten: Sarah, Katrin, Eva, Ayleen, Katharina, Lea-Marie, Lea, Oli und Fabienne.