• Banner-Abteilung-Handball

wA: SV 64 Zweibrücken - TSG 28 : 31 (13:15)

Veröffentlicht in Handball-Aktuell Jugend » Handball-Aktuell weibliche Jugend am Freitag, 02. Februar 2018
Im Auswärtsspiel gegen die Zweibrücker Löwinnen gelang am vergangenen Sonntag ein knapper Sieg. Schon im Vorfeld war allen Beteiligten klar, dass es keine so eindeutige Angelegenheit wie im Hinspiel geben würde. Damals erwischte Zweibrücken einen rabenschwarzen Tag und verlor überdeutlich mit 38:24. Doch die folgenden Zweibrücker Spiele endeten meist sehr knapp und spätestens nach dem Auswärtssieg in Marpingen waren unsere Eulen vorgewarnt. Die Gastgeber legten auch gleich los wie die Feuerwehr. Die erste Spielminute war noch nicht vorüber, da stand es bereits 2:0. Unsere Eulen spielten zwar von Beginn an stark, ließen aber zu viele Chancen ungenutzt (unter anderem 2 vergebene 7m). Da auch Zweibrücken beim Torabschluss einige Chancen verpasste, blieb es in dem guten Oberliga-Spiel lange ausgeglichen. Klasse aus Eulensicht, wie sich unsere Spielerinnen gerade in der Abwehr mit gutem Stellungsspiel und schnellen Beinen gegen die körperlich überlegenen Zweibrücker Angreiferinnen behaupteten. Nach dem 11:11 (24. Min.) konnten sich unsere Eulen erstmals mit 3 Toren in Folge zum 11:14 absetzen.

Die ersten 10 Minuten in der 2. Halbzeit hielten die TSG Mädels zunächst den 3 Tore Vorsprung um dann ab der 42. Spielminute auf 5 Tore zu erhöhen (19:24). Bis zum 23:28 (49. Min.) blieb es bei der beruhigenden Führung, aber beim Handball geht es ja oft ganz schnell. In Angriff lief nicht mehr viel: kein Tor wegen Kreiseintritt, Pfostentreffer, gehaltene oder schlecht vorbereitete Würfe …. Zweibrücken bekam nochmal Aufwind und beim 28:29 in der 57. Minute waren die Löwinnen dran. Fast hätte unsere Mannschaft den Sieg noch aus der Hand gegeben, doch mit einem sicher verwandelten 7m und einem perfekten Heber von der linken Außenposition wurden die beiden Punkte doch mit nach Friesenheim genommen.

Die verletzte Emily Hauß konnte das Team nur von der Bank aus unterstützen und so war die Mannschaft besonders dankbar für die Unterstützung aus der B-Jugend: dieses Mal Emma und Celine. Danke!

Gespielt haben: Carolin Albrecht (Tor) Selina Hofmann (Tor), Esther Adam, Jana Brenner, Nathalie Jakob, Joanna Klein, Ronja Rogawski, Lara Schneider, Celine Sold, Isabel Unger, Emma Wilhelm

Am kommenden Sonntag (04.02.2018; 12:00 Uhr im TSG Sportzentrum) steigt das Pfalzderby gegen den Tabellendritten SG OBKZ