• Banner-Abteilung-Handball

Dritte Niederlage in Folge

Veröffentlicht in Handball-Aktuell Frauen » Handball-Aktuell Frauen 1 am Sonntag, 10. November 2013
Trotz des ungünstigen Spieltermins am Freitag Abend, an dem die beiden Außen K.Gabriel und J.Hauser berufsbedingt nicht teilnehmen konnten, begann das Spiel bei der SG OBZ recht ordentlich. Erst in der 12. Spielminute gelang den Gastgeberinnen erstmalig der Ausgleich zum 6:6, was R.Heßler zugleich zur ersten AZ animierte. Da auf beiden Seiten relativ viele Leichtsinnsfehler gemacht wurden, konnte OBZ seine schnelle und druckvolle Spielweise vorerst noch nicht in Zählbares ummünzen. Bei den Eulen mußte wieder der Rückraum die Schwerstarbeit leisten, da die übrigen Positionen unter Wert agierten. Somit konnten die Damen beim Stande von 12:14 mit einem kleinen Polster in die Pause gehen.

Scheinbar gut erholt kehrten die Eulen zurück und schafften es innerhalb von zehn Minuten, durch kompaktes Abwehrspiel kombiniert mit guten Rückraumaktionen durch N.Krake und H. Fink, einen 6 Tore Vorsprung zum 15:21 herauszuspielen.Was dann allerdings im Anschluß geschah, muß getroßt als desaströß bezeichnet werden. Als sich in der 44. Minute bereits das Unheil ankündigte, nahm Friesenheim die zweite AZ. Innerhalb von fünf Minuten wurde Friesenheim von OBZ förmlich überrollt, indem die kleinen aber äußerst flinken Spielerinnen quasi ohne Gegenwehr Richtung TSG Tor stürmten und in der 46. Minute den 21:21 Ausgleich schafften. Die clevere Umstellung auf eine 4:2 Abwehr bei OBZ war der Schlüssel zum Erfolg. Die Mannschaft hatte kein einziges Mittel gegen diese Waffe und wurde in keiner Weise von der Bank entsprechend unterstützt. Die Niederlage geht aus diesem Grunde auch in Ordnung, da OBZ das deutlich engagiertere und flexiblere Spiel zeigte.Endstand 24:22
Das nächste Spiel findet am Freitag um 20Uhr gegen den Aufsteiger aus Saarbrücken imTSG Sportzentrum statt.                                                                                                                                                                                               Torschützen TSG:N.Krake(6/1) H.Fink (5) U.Teutsch (4) A.Wendler (3) C.Knaack (2) St.Katzdobler (1) N.Wendler (1)
7m:  2:2
2Minuten: 0:1

Bericht: V.M.F.