• Banner-Abteilung-Handball

Auch Püttlingen zu stark für die Eulen

Veröffentlicht in Handball-Aktuell Frauen » Handball-Aktuell Frauen 1 am Sonntag, 01. Dezember 2013
Obwohl L.Spilger verletzungsbedingt ausfiel, und mit B.Demski und U.Teutsch zwei Spielerinnen den Verein überraschend verlassen haben, sollte heute eigentlich ein Heimsieg gegen den HSV Püttlingen eingefahren werden. Das Spiel lief auch recht ausgeglichen bis zur 10. Spielminute, als sich wiedereinmal bekannte Schwächen zeigten. Püttlingen nutzte die Situation clever aus und kam durch druckvolles Spiel und schnelle Konter zu einer 10 :6 Führung in der 18.Minute. Eine AZ von Püttlingen in der 22.Minute stabilisierte die Mannschaft zusätzlich und somit konnte man auf Seiten des Gegners mit einer verdienten 16:13 Führung in die Pause gehen.
Auf Friesenheimer Seite fehlte der absolute Wille dem etwas entgegen zu setzen. Man spielte in der 2. HZ. genauso weiter wie zuvor und schaffte es in keiner Phase des Spiels den Gegner in Gefahr zu bringen. So konnte Püttlingen den Abstand in der 45. Minute sogar auf 9 Tore erhöhen und damit für eine Vorentscheidung sorgen. Selbst in doppelter Überzahl bekamen die Eulen noch einen Treffer als man den Abstand gerade auf 5 Zähler reduziert hatte. Die restliche Spielzeit änderte sich nichts mehr an der Differenz und Püttlingen kam zu einem nie gefährdeten Auswärtssieg mit 32:27               Es scheint im Moment so, als würden die vereinsinteren Querelen um Trainingszeiten und viele andere ungeklärte Probleme, in der Mannschaft und beim Trainerteam, ihre Spuren hinterlassen.Kann man nur auf baldige Klärung hoffen, damit der Sport wieder im Vordergrund steht.

Das nächste Spiel ist am 7.12. 20Uhr in Marpingen

Toorschützen TSG: N.Krake(6/1) H.Fink (5/2) St.Katzdobler (5) J.Hauser (3) K.Gabriel (2) M.Helmer (2)
              N.Wendler (2) C.Knaack (1) A.Wendler (1)

7m: 4:8
2m: 4:3

Bericht: V.M.F.