• Jugendhandball
    Jugendhandball
    Die Jungeulen der Handballer in Aktion! Der Jugendhandball der TSG Friesenheim beginnt schon in ganz jungen Jahren.
  • Stadtlauf
    Jung-Handballer der TSG haben ihren Spaß beim Stadtlauf im Rahmen des Ludwigshafener Stadtfestes.  » mehr erfahren
  • Handball
    Die Fans der 1. Mannschaft der TSG Friesenheim in der 2. Bundesliga feuern in der Heimspielstätte Friedrich-Ebert-Halle ihre Eulen an. Die Atmosphäre erleben bei 'Handball ganz nah dran' - Folgt dem Ruf der Eulen! » KiWitt - [kom'mit]
  • Ski- und Wander
    Die Ski- und Wanderabteilung macht regelmäßig Sportgymnastik und organisiert entspannte Ausflüge und ambitionierte Wanderungen in den Pfälzerwald und auch in weiter enrfernte Gefilde.  » mehr erfahren
  • Fechten
    Fechten ist eine Kampfsportart. bei der sich die Sportler mit Florett, Degen oder Säbel duellieren. Bei der TSG Friesenheim sind Fechter aller Altersklassen willkommen.  » mehr erfahren

Aktuelles von der TSG  |  Handball Aktuell

Junioreulen treffen zuhause auf den HV Vallendar

Veröffentlicht in Handball-Aktuell Männer » Handball-Aktuell Männer 2 am Freitag, 15. Februar 2019

Für die Junioreulen ist es schon lange egal wie der Gegner heißt, ob sie auswärts oder zuhause ran müssen. Wenn die Manschaft sich eine Chance auf den Klassenerhalt erarbeiten will, müssen jetzt Punkte her, ob gegen die besten der Liga oder gegen einen Mitkonkurrenten im Abstiegskampf. Viel zu verlieren gibt es in der gegenwärtigen Lage dabei nicht mehr.

Mit dem HV Vallendar kommt die Nummer 14 der Liga, der die letzten 9 Spiele verloren hat. Vermeintlich eine gute Gelegenheit für die Junioreulen den Fluch endlich zu überwinden und den ersten Sieg zu erringen. Der letzte Auftritt in Völklingen bietet trotz erneuter Niederlage durchaus Anlass zur Hoffnung. Die Mannschaft zeigte sich deutlich entschlossener und steckte trotz Rückschlägen nicht auf wie noch in den letzten Begegnungen davor. Jetzt muss sie zeigen, dass sie sich diesen Sieg erkämpfen und weiter an sich arbeiten will. Das heißt vor allem die einfachen Fehler abzustellen und die einfachen Tore zu machen.

Dabei wird es auch darauf ankommen welche Formation Uli Spettmann und Gordon Amuser auf die Platte schicken können. Krankheit und Verletzungen sorgten bisher immer wieder für eine wechselnde Aufstellung. 

Samstag, 16. Februar, 20 Uhr, TSG Sportzentrum 

mB : Klarer Sieg gegen mJ Dansenberg / Thaleischweiler

Veröffentlicht in Handball-Aktuell Jugend » Handball-Aktuell männliche Jugend am Montag, 11. Februar 2019
Am Samstag stand das vorletzte Heimspiel der Runde an. Zu Gast war die mJ Dansenberg/ Thaleischweiler, aktuell fünfter der RPS Oberliga.

» ganzen Beitrag lesen

mJA: Rückschlag im Kampf um die Meisterschaft nach 24:22-Niederlage in Saarlouis

Veröffentlicht in Handball-Aktuell Jugend » Handball-Aktuell männliche Jugend am Sonntag, 10. Februar 2019

Zwei Wochen nach dem furiosen Erfolg bei Spitzenreiter JSG HF Illtal stand am Samstag mit dem Gastspiel bei der HG Saarlouis das nächste schwere Auswärtsspiel bei einem der Mitfavoriten im Titelrennen der RPS-Oberliga an. Nach der knappen Niederlage und 4 Punkten Rückstand auf den Tabellenführer scheint der Meisterschaftstraum nun ausgeträumt.

» ganzen Beitrag lesen

wJA: Mäßige Leistung reicht zum 40:34-Auswärtssieg bei den Südpfalztigern

Veröffentlicht in Handball-Aktuell Jugend » Handball-Aktuell weibliche Jugend am Sonntag, 10. Februar 2019
Bellheim: Als Favorit im Auswärtsspiel beim Tabellenvorletzten, der SG OBKZ, angetreten, konnten die Jungeulen nur zeitweise ihre spielerische Überlegenheit zeigen und siegten daher letztlich klar und ungefährdet, aber ohne besonderen Glanz mit 40:34.

» ganzen Beitrag lesen

mJA: Souveräner Heimsieg (45:13) gegen mJG Dansenberg/Thaleischweiler

Veröffentlicht in Handball-Aktuell Jugend » Handball-Aktuell männliche Jugend am Montag, 04. Februar 2019

Nach dem furiosen Auswärtserfolg bei Tabellenführer Illtal galt es am Sonntag im TSG Sportzentrum gegen die ersatzgeschwächte mJG Dansenberg/Thaleischweiler nachzulegen. Mit Nils Röller, Dimitri Kerber, Bjarne Hartmann, Luka Wilbrandt und Jan Eckel mussten auch die Jungeulen einige Ausfälle kompensieren.

» ganzen Beitrag lesen