• Jugendhandball
    Jugendhandball
    Die Jungeulen der Handballer in Aktion! Der Jugendhandball der TSG Friesenheim beginnt schon in ganz jungen Jahren.
  • Stadtlauf
    Jung-Handballer der TSG haben ihren Spaß beim Stadtlauf im Rahmen des Ludwigshafener Stadtfestes.  » mehr erfahren
  • Handball
    Die Fans der 1. Mannschaft der TSG Friesenheim in der 2. Bundesliga feuern in der Heimspielstätte Friedrich-Ebert-Halle ihre Eulen an. Die Atmosphäre erleben bei 'Handball ganz nah dran' - Folgt dem Ruf der Eulen! » KiWitt - [kom'mit]
  • Ski- und Wander
    Die Ski- und Wanderabteilung macht regelmäßig Sportgymnastik und organisiert entspannte Ausflüge und ambitionierte Wanderungen in den Pfälzerwald und auch in weiter enrfernte Gefilde.  » mehr erfahren
  • Fechten
    Fechten ist eine Kampfsportart. bei der sich die Sportler mit Florett, Degen oder Säbel duellieren. Bei der TSG Friesenheim sind Fechter aller Altersklassen willkommen.  » mehr erfahren

Aktuelles von der TSG  |  Handball Aktuell

Konsequenzen aus der neu ergangenen Allgemeinverfügung der Stadt Ludwigshafen

Veröffentlicht in Aktuelles » Handball Aktuell am Dienstag, 10. März 2020
Nach reiflicher Überlegung ist Vorstandschaft der TSG 1881 Friesenheim in Abstimmung mit der Handball – Abteilungsleitung zu folgendem Entschluss gekommen:

Die Inhalte der 2. Allgemeinverfügung vom 10.03.2020 bezüglich der Erfassung von Hallenbesuchern sowie die zwingend geforderte Einhaltung der Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts zu den Infektionsschutzmaßnahmen betreffend die Verhinderung der Verbreitung des Coronavirus machen einen Spielbetrieb im gewohnten Sinn unmöglich.

Daher werden wir die jeweiligen Hallen bis auf Weiteres nur für die zur Durchführung des Handballspiels notwendigen Personen zugänglich machen.

Dies bedeutet, dass die Spiele unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden müssen. Einlass in die Hallen bekommen nur die direkten aktiven Teilnehmer des jeweiligen Spiels: Dies sind die im Spielbericht vermerkten Teilnehmer, 2 Ordner, 2 Wischer, 1 Videobeauftragter (wenn gefordert), 1 Vertreter der Vereinsführung und 1 Vertreter der Presse, sowie die mit der Einlasskontrolle beauftragten Helfer. Alle Berechtigten müssen sich mit Angabe von Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mailadresse und zuständigem Gesundheitsamt bei Eintritt in die Halle und Verlassen der Halle registrieren lassen.

Laut Datenschutzbeauftragtem der Stadt Ludwigshafen müssen wir diese Daten 4 Wochen unter Verschluss halten und dann vernichten. Rechtlicher Hintergrund ist §16 des Infektionsschutzgesetzes.
Wir empfehlen den Mannschaften möglichst Fahrgemeinschaften zu bilden um die Anzahl der außerhalb der Halle Wartenden möglichst gering zu halten und weisen ausdrücklich nochmals auf die empfohlenen Hygieneregeln hin.

Wir bitten alle Betroffenen um Verständnis für diese Maßnahme. Einerseits müssen wir den Vorgaben der Allgemeinverfügung folgen, andererseits lässt der DHB (und damit auch die RPS und der PfHV) eine generelle Absage der Spiele ohne behördliche Anordnung nicht zu. Wir weisen auch unsere Gäste nochmals darauf hin, dass den Vereinen eine Absage in Eigenregie nicht gestattet ist, dies wäre nach derzeitigem Stand mit Punktverlust und im Wiederholungsfall mit Disqualifikation aus der laufenden Spielrunde verbunden.

Mit sportlichen Grüßen
Die Vorstandschaft und die Handball-Abteilungsleitung
der TSG 1881 Friesenheim e:V.
Yann Fürst – Armin Fuchs – Martin Fabian – Markus Felix – Gordon Amuser – Martin Buschsieper

TSG Friesenheim Hallensperrung

weibliche A-Jugend-Bundesliga: Deutliche Niederlage für die Jungeulen in ihrem letzten Buli-Spiel

Veröffentlicht in Handball-Aktuell Jugend » Handball-Aktuell weibliche Jugend am Dienstag, 03. März 2020
HSG Blomberg-Lippe – TSG Friesenheim 33:18 (17:9))

Im vermeintlich letzten Spiel der Bundesliga 2019/20 war der Einzug ins Viertelfinale der Deutschen Meisterschaft für die Jungeulen nur noch theoretisch erreichbar. Musste man doch mit 17 Toren Unterschied am heutigen Spieltag gewinnen um sich seine Minimal Chance zu wahren.

Man trat die Reise nach Dortmund mit dezimierter Mannschaft an (es fielen jetzt auch noch Jana Stolle, Jasmin Jung und Hanna Rudolph kurzfristig aus) und 4 B-Jugendspielerinnen rückten in den Kader nach – Johanna Werthmann, Fabienne Michel, Ayleen Michel und Katharina Scheid. - Vielen Dank an dieser Stelle.

Außerdem fiel noch kurzfristig unsere Trainerin Vik Kühn aus.

Somit steckte man sich das Ziel, möglichst lange gegen den Favoriten aus Blomberg mitzuhalten. Da bei einem Sieg Blombergs, die Mädels aus Blomberg noch die Chance auf den 2 Platz in der Gruppe 2 und somit den Einzug ins Viertelfinale, hatten.

Mannschaft

» ganzen Beitrag lesen

mC1 - Jungeulen verteidigen in der RPS-Oberliga aufgrund einer starken Abwehrleistung gegen die HG Saarlouis den Platz an der Sonne!

Veröffentlicht in Handball-Aktuell Jugend » Handball-Aktuell männliche Jugend am Montag, 02. März 2020
Jungeulen vs. HG Saarlouis 22:15 (12:7)

Das friesenheimer C-Jungeulenkollektiv überrascht diese Saison mit konstant starken Mannschaftsleistungen und sonnen sich daher nicht unverdient zurzeit auf Position 1 der RPS-Oberliga. Am Wochenende war der nach Minuspunkten Tabellenvierte aus Saarlouis zu Gast bei den Eulen, der bis zum 15:14 (38. Minute) die Jungeulen ärgerte, dann jedoch dem souveränen Schlussakkord der Hausherren nichts mehr entgegenzusetzen hatte und letztlich klar mit 22:15 (12:7) unterlag.

» ganzen Beitrag lesen

mB2 unterliegt im Sportzentrum dem Tabellenführer TSG Haßloch (25:29)

Veröffentlicht in Handball-Aktuell Jugend » Handball-Aktuell männliche Jugend am Sonntag, 01. März 2020
Einmal mehr trafen unsere Jungs am Sonntag auf den aktuellen Spitzenreiter der Pfalzliga, einmal mehr hätte man ins Titelrennen oder zumindest die vorderen Tabellenplätze eingreifen können, einmal mehr ließ man diese Chance aber leider verstreichen. Nach der Heimniederlage findet man sich nun im tristen Tabellenmittelfeld wieder.

» ganzen Beitrag lesen

mB1-Jungeulen blicken auf spannendes Saisonfinale

Veröffentlicht in Handball-Aktuell Jugend » Handball-Aktuell männliche Jugend am Sonntag, 01. März 2020
Trotz einiger verletzter und kranker Spieler gelang den Jungeulen zwei deutliche Siege.

TSG gegen Dansenberg: 29:16

29.02.20. Im Klassiker gegen Dansenberg spielte unsere B 1 in Hälfte eins sehr pomadig und ließ den Biss vermissen. 9:10 Rückstand nach 25 Minuten, doch Basti konnte mit einem direkt verwandelten Freiwurf den Ausgleich erzielen. Es bedurfte einen enormen Weckruf in der Halbzeitansprache, um das Blatt zu wenden:

» ganzen Beitrag lesen