• Jugendhandball
    Jugendhandball
    Die Jungeulen der Handballer in Aktion! Der Jugendhandball der TSG Friesenheim beginnt schon in ganz jungen Jahren.
  • Stadtlauf
    Jung-Handballer der TSG haben ihren Spaß beim Stadtlauf im Rahmen des Ludwigshafener Stadtfestes.  » mehr erfahren
  • Handball
    Die Fans der 1. Mannschaft der TSG Friesenheim in der 2. Bundesliga feuern in der Heimspielstätte Friedrich-Ebert-Halle ihre Eulen an. Die Atmosphäre erleben bei 'Handball ganz nah dran' - Folgt dem Ruf der Eulen! » KiWitt - [kom'mit]
  • Ski- und Wander
    Die Ski- und Wanderabteilung macht regelmäßig Sportgymnastik und organisiert entspannte Ausflüge und ambitionierte Wanderungen in den Pfälzerwald und auch in weiter enrfernte Gefilde.  » mehr erfahren
  • Fechten
    Fechten ist eine Kampfsportart. bei der sich die Sportler mit Florett, Degen oder Säbel duellieren. Bei der TSG Friesenheim sind Fechter aller Altersklassen willkommen.  » mehr erfahren

Aktuelles von der TSG  |  Handball Aktuell

mC1 und mC2 zeigen Kampfgeist!!!

Veröffentlicht in Handball-Aktuell Jugend » Handball-Aktuell männliche Jugend am Montag, 03. Dezember 2018
mC1 unterliegt im Pfalzligaduell mit einem Notaufgebot nach starker kämpferischer und spielerischer Leistung dem TV 03 Wörth 34:25 (14:11)

mC2 schlägt in der Verbandsliga den Tabellennachbarn Rodalben souverän und behauptet damit die Tabellenführung 37:29 (21:13)



Am vergangenen Wochenende mussten am Sonntagnachmittag beide mC-Teams jeweils gegen starke und körperlich überlegene Gegner antreten. Aufgrund der extrem angespannten Personalsituation war es wieder zwingend erforderlich, dass einige Spieler doppelt spielten.

» ganzen Beitrag lesen

wJA: JSG Mundenheim/Rheingönheim ./. TSG Friesenheim 23:39 (9:19)

Veröffentlicht in Handball-Aktuell Jugend » Handball-Aktuell weibliche Jugend am Montag, 03. Dezember 2018
Souveräner Auswärtssieg der Jungeulen im Lokalderby gegen die JSG Mundenheim/Rheingönheim

LU-Mundenheim: Nach einer erneut langen Spielpause zeigten die wJA-Jungeulen keinerlei Schwächen im Hornissennest und siegten gegen die heimstarken JSG-Mädels klar und souverän mit 23:39 (9:19)

» ganzen Beitrag lesen

wB2: Eulen - JSG Mundenheim/Rheingönheim 21:21 (12:9)

Veröffentlicht in Handball-Aktuell Jugend » Handball-Aktuell weibliche Jugend am Dienstag, 27. November 2018
Punktgewinn/Punktverlust gegen den Tabellenführer!

Nach dem deutlichen Auswärtssieg am letzten Wochenende in Edigheim wurde die Aufgabe für die Eulen am neunten Spieltag nicht leichter.
Mit der Spielvereinigung aus Mundenheim und Rheingönheim war der Titelfavorit zu Gast im TSG Sportzentrum beim Tabellenzweiten. Die Gastmannschaft  mit Oberligaerfahrung war in diesem Spitzenspiel der klare Favorit.

» ganzen Beitrag lesen

wB - Ersatzgeschwächte Jungeulen siegen in Wittlich

Veröffentlicht in Handball-Aktuell Jugend » Handball-Aktuell weibliche Jugend am Dienstag, 27. November 2018
HSG Wittlich - TSG Friesenheim 15:24 (4:11)

Am Wochenende hatten die Eulen die längste Anfahrt zu ihrem Auswärtsspiel.

Beim punktlosen Tabellenletzten, der HSG Wittlich, war man in der Favoritenrolle, der die Mannschaft auch gerecht werden wollte. Leider konnte Katharina wegen einer schweren Verletzung und Jasmin gesundheitsbedingt die Mannschaft nicht unterstützen. Dafür hatten Tabea (wC), Lea, Laura und Selina (wB2) ihren ersten Einsatz in der Oberliga – Danke für die Unterstützung. Zudem kehrte Hanna Rudolph nach langer und schwerer Verletzung in die Mannschaft zurück.

Die Jungeulen hatten an diesem Tag etwas Anlaufschwierigkeiten und taten sich schwer das gegnerische Tor zu treffen. Erst in der 4. Minute viel das 0:1 durch Johanna und der Knoten war geplatzt. Fabienne erhöhte auf 0:2. Johanna, Hanna, Lucy, Lara, Trixi bauten die Führung weiter aus. Da die Defensive sehr schwankend war, war Torhüterin Sarah immer wieder mit tollen Paraden ein Rückhalt für ihr Team und so ging es mit einer 4:11 Führung in die Pause.

Spielfilm: 0:1, 0:2, 1:4, 2:6, 4:9, 4:11

In der der zweiten Halbzeit kamen dann Lea, Tabea, Selina und Torfrau Laura zum Einsatz, welche sich durch regelmäßige, gemeinsame Trainingseinheiten schon gut in die Mannschaft integriert haben.

Durch einige technische Fehler unsere Mädels kamen die Gastgeberinnen auch zu ihren Torerfolgen und verkürzten den Rückstand.

Selina, Sarah F., Ayleen, Lara, Katrin und Hanna trafen das ein ums andere Mal und ein ungefährdeter 15:24 Sieg wurde aus einer fairen Partie mit nach Friesenheim genommen.

Spielfilm: 6:12, 7:13, 9:16, 11:19, 12:21, 14:23, 15:24

Siebenmeter: 1/0 ; 3/1

Gelbe Karten: 1/1

Zwei Minuten 2/1

Für die Jungeulen im Einsatz : Sarah Hemmerich (Tor), Laura Topanica (Tor), Selina Tack (1), Ayleen Michel (2), Tabea Picabo Frey, Lea Heigl, Hanna Rudolph (4), Katrin Willger (1), Lara Jentzsch (6), Lucy Sulta (1), Johanna Schlemilch (3/1), Fabienne Michel (2), Sarah Föllinger (3), Trixi Kerth (1),

Trainer: Martin Buschsieper

gefehlt haben: Katharina Scheid und Jasmin Jung

Nächste Woche Samstag steht den Mädels ein andere Gegner gegenüber – da müssen Defensive und Offensive wieder hellwach sein - um 15 Uhr im Sportzentrum gegen den SV Zweibrücken - um hier zu punkten und den Anschluss an die Tabellenspitze nicht zu verlieren.

#saison2018/19#zusammen#eulenpower#einerfüralleallefüreinen#

Junioreulen kassieren deftige Niederlage gegen Ligaprimus

Veröffentlicht in Handball-Aktuell Männer » Handball-Aktuell Männer 2 am Montag, 26. November 2018

Wenn der ungeschlagene Aufstiegsaspirant auf den mit gerade mal 1:23 Punkten Zweitletzten der Liga trifft, gibt es wohl nicht viele, die auf eine Überraschung wetten würden. Zudem musste Trainer Uli Spettmann nicht nur auf die seit Wochen verletzten Joshua Brahm, Leon Hoblaj und Philip Rogawski verzichten, sondern wegen Krankheit auch auf Timm Seifried. Trotzdem wollte man sich so teuer wie möglich verkaufen. Konnten die Junioreulen bis kurz vor Ende ersten Durchgangs den Anschluss herstellen und halten, demonstrierte der TV Hochdorf im zweiten Durchgang seine ganze Überlegenheit und siegte 40:21.

» ganzen Beitrag lesen