• Banner-Abteilung-Handball

wJA2 Pfalzligaauftakt: TSG Friesenheim - wSG Assenheim/Dannstadt/Hochdorf 28:24 (12:13)

Veröffentlicht in Handball-Aktuell Jugend » Handball-Aktuell weibliche Jugend am Dienstag, 10. September 2019

Neuformierte A2 hat gekämpft und gesiegt!


Am Sonntag empfingen unsere wA2 Mädels die Spielgemeinschaft aus Assenheim/Dannstadt/Hochdorf.

Unter schwierigen Bedienungen musste die Mannschaft ihr erstes Pflichtspiel absolvieren. Der kleine Kader, Katrin Kündgen nach schwerer Verletzung noch in der Aufbauphase, Sara Miroseveljic krank, Teresa Repp kurzfristig verletzt, musste man auch noch auf Emma Winkelmann und Natalie Zadro verzichten. Somit halfen die wB-Spielerinnen Katrin Willger, Fabienne Michel, Sabrina Roth, Eva Kügler, Trixi Kerth, Lea Heigl, sowie Lucy Sulta aus der A1 aus. Die Mädels hatten bis dahin nur 3x zusammen trainiert und mussten sich seit vergangener Woche auch noch auf ein neues, unerfahrenes Trainerteam einstellen.

Trotz allem wollten alle im 1. Heimspiel den 1. Sieg einfahren.

Die erste Halbzeit begann mit einem Kopf an Kopf Rennen und man ging mit 12:13 in die Kabine (Halbzeit) - alles war offen. Die beiden Mannschaften begegneten sich auf Augenhöhe.

Die 2. Halbzeit begannen unsere Mädels etwas kopflos. In dieser Phase nutze der Gegner unsere Unkonzentriertheiten gnadenlos aus und ging mit 6 Toren in Führung!
40. Spielminute Timeout Friesenheim
Umstellung in der Abwehr. Katrin Willger sollte die torgefährlichste Gegenspielerin Janne Orth ab sofort in Manndeckung nehmen. Dieser taktische Schachzug unseres Trainerteams trug sofort Früchte. Katrin machte ihre Aufgabe richtig gut und die Jungeulen verkürzten den Abstand Tor um Tor.
Die Abwehr stand, unsere Torfrau Laura (Willkommen zurück) hielt in dieser Phase alles was auf ihr Tor kam und alle waren wieder voll konzentriert und kämpften jetzt sogar um den Sieg. - Die gegnerische Mannschaft konnte in den letzten 10 Minuten nur noch 2 Treffer erzielen.

Am Ende zeigte die Anzeigetafel 28:24 - was bedeutete - Sieg für die Eulen!

Dies war heute nicht nur ein Team - ein Sieg - dies war eine tolle Mannschaftsleistung! Die Mädels bogen das Spiel noch mit so einer Willensleistung (und taktischer Umstellung der Trainer) zu ihren Gunsten um.

Vielen Dank auch an die Mädels der weiblichen B-Jugend fürs Aushelfen.

Durch den Ausfall einiger Stammspielerinnen wurden Mädels verschiedener Mannschaften zusammengewürfelt und formierten sich im Spiel zu einer starken Truppe und auch unsere Gastspielerinnen vom TV Edigheim integrierten sich wunderbar.

wA2






















Es spielten: Laura Topanica (Tor), Isabella Dech (1), Anna Lisa Scheiner (1), Maria (Mascha) Kreseva (4), Belgisa Duman, Laura Morgenthaler, Katrin Willger, Sabrina Roth (3), Fabienne Michel (6), Lea Heigl (3), Eva Kügler (1), Lucy Sulta (8), Trixi Kerth (1)

Es fehlten: Natalie Zadro, Emma Winkelmann, Theresa Repp, Katrin Kündgen und Sara Miroseveljic

Trainerteam: Patrick Friedmann und Marina Michel