• Banner-Abteilung-Handball

wA2: TSG Friesenheim – HSG Landau/Land 1: 21:28 (11:12)

Veröffentlicht in Handball-Aktuell Jugend » Handball-Aktuell weibliche Jugend am Montag, 21. Oktober 2019
Erste Saisonniederlage für ersatzgeschwächte Eulen

Die HSG Landau/Land 1 hat unseren Pfalzligisten die erste Niederlage zugefügt.
Die Gäste bezwangen die Eulen in einer teils körperlich geführten Begegnung dank der besseren 2. Halbzeit.

Die Eulen begannen die Partie gewohnt mit einem mutigen Start, und konnten bis zur 16. Spielminute einen 4 Tore Vorsprung zum 9:5 herausspielen. Danach schaltete der Gegner jedoch einen Gang hoch und brachte mit schnell vorgetragenen Angriffen unsere Abwehr immer wieder in Bedrängnisse.  So ging es mit 11:12 in die Pause.

In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild. Die Eulen zeigten sich zwar vertraut kämpferisch in der Abwehr, aber im Gegensatz zu den letzten Wochen, gelang es unseren Gegnern immer wieder, mit Durchbrüchen zum Abschluss zu kommen.

Die ersatzgeschwächten Eulen, die wie gewohnt von der B-Jugend unterstützt wurden, haderten im 2. Durchgang vielen vergebenen Chancen nach, oder scheiterten an der starken Torhüterin.

In den letzten Minuten riskierte das dezimierte Team mit einem "All-in" noch mal alles, um doch noch an Punkte zu kommen. Aber unsere Gäste aus Landau blieben eiskalt, nutzten Patzer der Eulen aus, und konnten sich am Ende noch weiter absetzen. Diesmal sollte es einfach nicht klappen.

Lob gab es trotzdem von der Trainerin Marina Michel nach dem Spiel: "Die Mädels haben versucht ihr Bestes zu geben." Allerdings meinte Sie weiter zu den Ausfällen: "Wir waren heute einfach unterbesetzt."

An der Unterstützung von der Tribüne kann es nicht gelegen haben. Obwohl viele Besucher aus Landau nach Friesenheim angereist waren, haben mal wieder die unermüdlichen Trommler der Eulen Fans den Ton auf den Rängen angegeben. Danke an Mike und Co!


Jetzt heißt es die Niederlage abzuhaken und klar zu bleiben. Die Eulen stehen immer noch auf einem grandiosen 2. Tabellenplatz mit 6:2 Punkten.

Bereits am kommenden Wochenende gibt es die Möglichkeit zu weiteren Punkten.
Es steht das schwierige Auswärtsspiel in Bobenheim-Roxheim auf dem Programm.


Aufstellung:

Tor: Laura Topanica, Lena Gößner

Feld: Ayleen Michel, Sabrina Roth,  Sara Mirosavljevic (2), Lea Heigl (2), Katrin Willger (2), Isabella Dech, Anna-Lisa Scheiner (6), Belgisa Duman (1), Maria "Mascha" Keraseva (3) und Fabienne Michel (5).


20.10.2019 Handball Lena 141

20.10.2019 Handball Lena 155

20.10.2019 Handball Lena 179

20.10.2019 Handball Lena 203

20.10.2019 Handball Lena 205

20.10.2019 Handball Lena 210

20.10.2019 Handball Lena 258

20.10.2019 Handball Lena 264

20.10.2019 Handball Lena 270