• Banner-Abteilung-Handball

weibliche Jugend: Viktoriya Kühn wird eine Eule!!!

Veröffentlicht in Aktuelles » Handball Aktuell am Montag, 19. Februar 2018
Vik

Viktoriya Kühn wird ab kommender Saison die Zügel bei unserer weibliche A-Jugend in die Hand nehmen. Darüberhinaus wird Vik auch den koordinativen Teil im weiblichen Bereich übernehmen und die Schnitt- und Leitstelle zwischen B-Jugend / A-Jugend und A-Jugend / Damen-Team sein.

Viele Spielerinnen aus der Region kennen Vik bereits aus ihrer Zeit bei der RLP-Auswahl.

Viks Wurzeln liegen in Odessa/Ukraine, wo sie im Alter von 14 Jahren nach Kiew zum Sportinternat von Spartak wechselte. Dort durchlief sie ihre komplette C-/B- und A-Jugend. Sie spielte in der ukrainischen Jugendnationalmannschaft und später nach Rückkehr in ihre Heimatstadt mit KJS Odessa in der 1. und 2. Frauenhandballliga der Ukraine.

Von 2008 bis 2012 spielte sie in der Landesliga bzw. Badenliga in ihrer neuen badischen Heimat Handball.

Vik studierte in der Ukraine Sport und im Jahre 2016 absolvierte sie ihre C-Trainerlizenz.

Nach Beendigung ihrer eigenen Handballkarriere startete sie 2011 mit der Trainerlaufbahn, welche sie 2015 auch in die Pfalz zur RLP-Auswahl brachte. Gleichzeitig war sie aber auch Damentrainerin bei der SG Muggensturm/Kuppenheim und führte diese von der Frauen Südbadenliga in die Oberliga Baden-Württemberg.

Viks Ziele sind die individuelle Ausbildung unserer leistungsstarken Mädels, sowie die Anschlussförderung und Integration der Talente in die Damenoberligamannschaft. Gemeinsam im Trainerteam mit unserem seit Jahren erfolgreichen wJB-Trainer Jürgen Meisel will sie die weibliche A-Jugend in die Bundesliga führen.


Wir freuen uns sehr mit Vik eine so außergewöhnliche und erfolgreiche Persönlichkeit in der TSG Familie begrüßen zu dürfen, und wünschen ihr und ihrer Arbeit einen guten Start und viel Erfolg!